Der Privatinvestor Podcast

Der Privatinvestor Podcast

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Liebe Freunde der gepflegten Aktienanalyse zwischen Vatertag und Wochenende nehmen wir uns Zeit.

00:00:06: Um über schöne Themen zu sprechen über softbank über den norwegischen staatsfond über den Gold und den Silberpreis,

00:00:14: über diverse Airlines und ihre Zukunft sowie über das Thema Inflation und Deflation,

00:00:20: bitte denken Sie immer daran alles was in diesem Podcast jemals hören werden sind stets unsere eigenen höchst subjektiven Einschätzungen.

00:00:29: Genau deshalb übernehmen wir keinerlei Haftung für Ihre Transaktionen an der Börse denken Sie immer daran.

00:00:35: Geldanlage ist Chefsache nämlich ihre eigene und jetzt geht's los viel Spaß gleich wie die Aktienmärkte heute stehen.

00:00:45: Ob der bernerisch grummelt oder der bulle mutig mit den Hufen scharrt.

00:00:50: Wir machen Sie fit für Ihren langfristigen Erfolg an der Börse willkommen beim Privatinvestor Podcast.

00:00:59: Florian du hast trinkwassertage richtig Gas gegeben habe ich gelesen und gehört ja und bei dir Pascal das stapelt sich das Geld auf dem Konto.

00:01:08: Ja so so so schön ist es leider noch nicht aber,

00:01:13: spricht natürlich einen interessanten Punkt an und zwar das war einerseits natürlich viele Leute in der aktuellen Krise betroffen sind wir haben,

00:01:21: 10000000 Arbeiter in Kurzarbeit wir haben aber auch gleichzeitig viele Personengruppen wie z.b. Rentner Beamte alle Angestellten im öffentlichen Dienst,

00:01:32: oder auch natürlich Unternehmen wie unseres die jetzt das Glück haben dass wir nicht in Kurzarbeit gehen müssen sondern weiter voll reinhauen können und das natürlich auch bei vollen Bezügen.

00:01:43: Und das haben wir aber gleichzeitig die Situation dass wir nicht so konsumieren können wie wir das sonst gewohnt sind,

00:01:49: wo man vielleicht sonst regelmässig Maus essen geht oder man geht in die Stadt in die Stadt und geht ein bisschen einkaufen und da gibt es jetzt den Gedanken dazu dass ich in Anführungszeichen natürlich das Geld bei,

00:02:03: Sandra im Mittelstand sozusagen ein wenig startet.

00:02:06: Wann ist einfachen Investitionsstopp in dem Sinne einen Konsum stop und da ist jetzt ein weiterer Gedanke ob im Endeffekt diese Kontoguthaben zu einer harte deflation.

00:02:18: Abführen kann ja so sagen lassen sich ja so wie du es gerade gesagt hast jemand dieser Zion's Schock.

00:02:26: Erläutern dann das ebenso dass sich eben du sagst das Geld sich auf den Konten ansammelt.

00:02:33: Und eben nicht investiert werden kann oder sehr konsumiert sein kann investiert werden kann es natürlich durchaus sein wirst natürlich oder ihr auch als baumanager als Wohnberater gemacht investiert an den Börsen kann aber nicht konsumiert werden das heißt der breiten Mittelstand

00:02:45: sonst eben sein Geld für den Konsum ausgibt kann dies eben nicht tun jetzt wäre vielleicht.

00:02:53: Einfluss die man sich überlegen könnte ja gut jetzt öffnen die Geschäfte und alle können wieder konsumieren können auch viele die Gastro minden Gastronomie können wieder ordentlich einkaufen dein mich jetzt auf einmal die Preise an.

00:03:05: Also erleben wir nach dir dieser kleinen kurzen deflation von einigen Wochen von 2 Monaten vielleicht dann auf einmal den großen.

00:03:12: Nach oben die große Inflation nicht weniger.

00:03:16: Also eine gute Portion kurzfristig sehe ich nicht ich sehe ja ein weiteres veranstalten einer deflation gerade im Einzelhandel die Lager sind voll wir sind jetzt gerade wieder einen Jahreszeitenwechsel das heißt neue Kollektion sind schon auf dem Weg.

00:03:32: Die ganzen Händler werden sich darum bemühen Ihre Lackierer Lehre schnell leeren zu wollen und das auch mit den sprechenden Rabatten.

00:03:40: Also darf ich doch wieder in die Richtung und was dann auch merkt ist am obwohl die Möglichkeit besteht dass man wieder einkaufen kann,

00:03:48: ist was ich in meinem Bekanntenkreis aufhöre und was ich selber auch so empfinde dass diese dieses Erlebnis

00:03:54: einkaufen sozusagen nachlässt es ist einfach nicht mehr nicht mehr so angenehm trägt immer eine Maske man muss sich teilweise anstellen wenn man in bestimmte Läden möchte kann mir da gut vorstellen dass da auch die

00:04:09: die Lust in Anführungszeichen auch ein bisschen nachlässt dann geht's wirklich das Geld auszugeben was man jetzt in den letzten Tagen nicht ausgehen oder Wochen nicht ausgeben konnte.

00:04:18: Und ganz speziell im im Bereich der Gastronomie ist es ja so dass es nachhol Handlungen gar nicht geben kann.

00:04:26: Der hat ja auch diese Winkel

00:04:35: aus Gips soll das jetzt immer noch ein gewisser Teil des Umsatzes bestehen bleibt man jetzt eben diese Gutscheine verkauft die dann später bei eingelöst werden aber das wäre natürlich nur eine

00:04:46: eine Fortführung oder eine Verlängerung,

00:04:49: dieser schlechten Umsatz deine Zukunft in einer und das wäre ja eigentlich auch keiner eine Lösung das würde ich an diesem den jetzt die jetzigen Umsatzeinbußen auch nicht wecken.

00:04:59: Genau das ist auf jeden Fall ein sinnvolles Instrument

00:05:03: wenn du Lieblingsitaliener hast oder eine Lieblingskneipe wenn du dir halt vor Ort unterstützen möchtest genau das einfach diese Läden bestehen bleiben genau dass sie liquidiert haben um durch die Krise zu kommen

00:05:15: Alters ist auf jeden Fall wichtiges Instrument und.

00:05:20: Wenn die nicht das brauchen ist es auch wichtig dass zu nehmen weil die Kultur gerade muss bestehen bleiben

00:05:28: und dahingehend solltest mal dafür dass erstmal Liquidität im Markt ist,

00:05:33: und die Leute die Durststrecke überführen können sie frage ob jetzt nach der Durststrecke ist gleich wieder richtig weitergeht und ist auch erst Schritt für Schritt sich erholt.

00:05:43: Wie Pascal schon meint also es ist nicht unbedingt mehr so komfortabel wie früher halt mit Masken und mit Abstand.

00:05:50: Da die Läden zu gehen und vor allen halt was bei den Einzelhandelsgeschäften ist vivatsgasse sagt er mit der Menge Vorräte Auflage ich muss das mal loswerden also die müssen erstmal Leute mit Schnäppchen locken.

00:06:03: Genau so auf der Angebotsseite ist das Problem die Händler haben jetzt gar nicht die Möglichkeit so Preise zu verlangen weil eben die Lehrer voll sind.

00:06:11: Spannend ist nur bei denjenigen wo sich das Geld auf dem Konto stapelt

00:06:18: was machen sie damit wo setzen sie im Prinzip erste Punkte wo fängt die Korrektur wieder an zu laufen und dann ja meistens Leute die jetzt nicht unbedingt in Saus und Braus leben sie haben

00:06:33: zwar schon einiges na aber werden dann selektiv halt Vorgehen bei den Neuanschaffungen.

00:06:40: Und dann ist die Frage wo werden Sie damit beginnen sie wollen auf jeden Fall mehr genießen und deswegen ist er doch spannend sich einfach mal die Spirituosenhersteller anzuschauen was ich da auch wieder zu gelernt habe

00:06:54: normalerweise hat man ja immer gesagt bei den Krisen.

00:06:58: Getrunken wird immer wenn jetzt jemand seinen Job verliert geht er aus dem Bürogebäude raus und geht in die nächste Kneipe und besäuft seinen Frust erstmal,

00:07:09: das war jetzt wohl Corona leider nicht der Fall dementsprechend oder kommt war einfach nicht möglich.

00:07:16: Dementsprechend ist das auch nicht mehr so das absolute Krisen Investment aber dennoch bleibt bestehen Leute wollen mehr genießen

00:07:25: und deswegen fliegt anspannen darf man Blick drauf zu werfen es gibt ja riesige Unternehmen im Bereich.

00:07:32: Die ganz viele Marken haben Pascal welches morgen Unternehmen ist da dein lieblings Unternehmen.

00:07:39: Schwierige verständlicherweise ich orientiere mich da eigentlich weniger an der

00:07:48: am Jan dem großen Katzen sondern vielmehr an an einzelnen die mir dann die mir dann gefallen und,

00:07:58: ja was kann ich da jetzt sagen schwierig.

00:08:04: Vielleicht ich kann mich da jetzt nicht drauf auf eine auf eine Marke oder eine groß Marke festlegen grundsätzlich wenn ich so alltäglich denke wäre es war norica.

00:08:17: Nichts mit Dingen wie Havana Club oder Jameson oder absolut Vodka wo man dann wahrscheinlich regelmäßiger Kunde.

00:08:27: Aber ich glaube Florian du hast das schon Hintergedanken denke du kennst einige große börsennotierte Unternehmen in die man als trinkt einen Whisky als Genießer natürlich investieren kann auch Reaktion ihr aber es wär das denn aus deiner Sicht

00:08:41: da gibt's natürlich eine Vielfalt Berno halte ich da auch für einen Favoriten wo ich die mag noch nicht ziemlich gut finde.

00:08:49: Kennt ihr die Mutter in der Guinness mit dir Guinness gar nicht immer ging es mir ähnlich aber das ist der größte Spirituosen Konzern der dahinter steht.

00:09:03: Und die sind im Prinzip sehr gut aufgestellt auch in der Vergangenheit schön gewachsen.

00:09:12: Mit Umsatzwachstum von 5% aber die haben natürlich jetzt auch eine Flaute warum ist das so mal gerade ja die Restaurants und Gaststätten überhaupt nichts mehr verkaufen und das auch einen großen Abnehmer war.

00:09:26: Band finde ich da auch bei Campari Campari hat da schon aktuelle Prognosen abgeben und sind in der Berichterstattung sehr transparent zu

00:09:38: Campari gehört jetzt nicht unbedingt nur die eine Marke sondern auch z.b. Skyy Vodka wenn er die kennt,

00:09:46: Bulldog Gin oder Cinzano.

00:09:52: Was ich da auch spannend fand Ouzo 12 gehört dazu,

00:09:57: und die Stelle njemacke mal so eine Entwicklung da wie haben sich die Marken gut entwickelt wenn der Gerona Phase also im ersten Quartal und welche und bei welchen Unternehmen die es gar nicht Ouzo.

00:10:11: Trinkt man auch scheinlich auch ohne Freunde denn hier ist der Absatz gestiegen um 5,6%.

00:10:18: Cinzano hatten Minus von 7,7% und richtig hart halt so Gin Hersteller getroffen mit einem Minus von 17,5%.

00:10:31: Skyy Vodka hat auch ein dickes Minus Wie sieht man also ein sehr gemischtes Bild aber tendenziell hatten die auch ein Minus in den Absatzzahlen die Frage wie entwickelt sich das weiter.

00:10:43: Ich gehe auf eine aus das schon irgendwann mal wieder da eine Normalisierung einsetzt und die Umsätze,

00:10:51: von vielleicht im Absatz nicht mehr deutlich steigen aber der Preis steigen kann und so ist schon immer noch leichtes Wachstum da vorhanden.

00:11:01: Wir müssen aber auch die letzten fünf Jahre blicken Campari hat da auch der Umsatz nur um 2% zulegen können also die konnten

00:11:08: merci schon nicht unbedingt große wachstumssprünge erreichen aber die EBIT und der Cashflow sind deutsche hier gestiegen von 6 Uhr bis 8 Uhr % jedes Jahr.

00:11:19: Widgets für uns hat auch wie sind da die Marschen und die Maschen sind bei den Spirituosen recht ordentlich recht hoch ist sieht man halt auch bedwars Vorteil also

00:11:30: Alleinstellungsmerkmal dass die Konsumenten nicht ohne Hintergedanken switchen

00:11:35: ambari kann z.b. eine EBIT-Marge von 20 % erzeugen Free Cash Flow Marsch von 13.

00:11:42: Jetzt wird es spannend ich bin mittlerweile auch schon Anhänger von so Longdrinks und Cocktails.

00:11:50: Und da gibt's ein Unternehmen auch schon mehrere Jahre an der Börse die Stellen halt.

00:11:58: Das Tonic Hair Tonic Water oder B12 ginger beer wie sind enorm schnell gewachsen deutet auf eine klassische Mode hin.

00:12:08: Umsatz alter nehme ich um 45% zugelegt bei Fifa tree

00:12:14: und der operative Cashflow um 60% ja in welchem über 5 Jahre und das jedes Jahr also das Wachstum ist enorm

00:12:25: und die Muschel der Hauptmann von Trendgetränk nenne letzten Jahren von geworden.

00:12:30: Spielt das auch mit Anna also die der Trend halt zu bringen und Spirituosen dann geht das sehr gut auch die.

00:12:38: Die operative Qualität also die Marschen wie die das Unternehmen generell sind Wahnsinn also von jeden umgesetzten.

00:12:46: Euro bleiben 20 Cent Free Cash Flow im Unternehmen das ist schon sehr sehr cool die Frage ist halt nur ich habe das sicherlich auch schon von den Trend zum Gin Tonic gehört.

00:12:58: Davon ist das Unternehmen glaube ich schon noch abhängig bleibt das aus eurer Sicht bei der bestehen.

00:13:04: Na ich denke mal also ich bin da jetzt auch kein Experte aber ich denke mal das sind auch so Modethema kann mir gut vorstellen dass in ein zwei Jahren das ganze Thema auch wieder brach liegt.

00:13:12: Andere Spirituosen an der Rolle die stärker dann auf dem Markt auftreten und angenommen werden.

00:13:19: Vom Publikum was mich eigentlich noch mehr interessiert Florian also deine These ist nun also erstmal ganz grundlegend Alkohol spielt immer noch heute.

00:13:29: Auch in der Krise früher waren vielleicht RTBF die er auf die Bierproduktion setzen.

00:13:34: Aber jetzt grow Nacht gezeigt oder eine These wenn ich die mal zusammenfassen darf Gerona zeigt dass er höherwertige Spirituosen jetzt eine Rolle spielen und Anfahrt.

00:13:45: Und das eben auch in der Zukunft anhalten wird oder

00:13:49: ist er jetzt ohne Trendumkehr also weg vom Bier sage ich mal weg vom typischen Alkoholkonsum in der Kneipe im Restaurant wo man dann gleich doch eher Bier und Wein trinken in.

00:14:00: Um Alkoholkonsum zu Hause wo man sich dann vielleicht selber Cocktail wächst und diesen Bereichen er konsumiert oder.

00:14:09: Kann man mal deine These da sehen also der Trend ist das neues Lied schon länger im Takt es gibt schon länger diesen Trend zum Premium.

00:14:17: Spirituosen also mit Longdrinks Gin Tonic Moscow Mule das ist ja schon die letzten 5-6 Jahre intakt.

00:14:25: Und die sind nicht gekannt dass er wirklich also stärker ist als Bierkonsum als das was man sonst so kennt Bier Wein spielt da wirklich deutlich weniger noch Rolle.

00:14:35: Also ich würde jetzt nicht sagen dass es weniger eine Rolle spielt aber der Markt ist heute riesig dementsprechend kann sowohl auch der Bierkonsum steigen in Zukunft.

00:14:45: Aber das Segment ist.

00:14:48: Ist attraktiv man kann deutlich höhere Martian generieren und das ist ein guter. Da sie maßen kann ich mir auch gut vorstellen da deutlich höher,

00:15:00: genau deswegen ist es langfristig heute spannend wie sich das entwickelt und die Bilanz ist bei dir Unternehmen auch sauber also viele gerade diese klassischen Spirituosen Unternehmen.

00:15:12: Haben eigentlich auch eine enorme Verschuldung aber jetzt das Unternehmen mit dem ich meinen Longdrink an reicher weil da mal dreiviertel wenn du einen Gin Tonic bringst komm ja vom Tonic Water.

00:15:27: Was heißt hier was billiges zu nehmen ist eigentlich auch Blödsinn dann kann ich brauche ich auch keinen hochwertigen schön zu trinken dementsprechend.

00:15:37: Es ist schon ganz spannend auch sich das Unternehmer anzuschauen in es gibt noch in Deutsch Unternehmen mit Sitz in Berlin was direkt Konkurrenz ist das ist Thomas Henry

00:15:47: und hier

00:15:49: echt rein sich natürlich die unterschiedlichsten Geschmäcker manche finden den Gin Tonic von Fever Tree besser mantje von Thomas Henry da muss jeder mal in sich gehen was er was ihm gefällt aber.

00:16:01: Von der Aufstellung her kann Fieber Tür auf jeden Fall eine Krise überstehen andere sehr hohe Eigenkapitalquote von 84% und wenn der Takt wenn dieser Trend zu Bremer Spirituosen warder.

00:16:14: Bleibt weil es Bier und Cola nicht alle Segment getroffen hat sondern viele vielen sie könnten auch wirklich gut geht ja wo sie das Geld auf dem Konto hot rodded.

00:16:26: Und dementsprechend denke ich sollte man darüber nachdenken einfach mal sich das Unternehmen anzuschauen

00:16:31: also ist eine These dass die diejenigen die jetzt wären Corona immer noch fleißig arbeiten gehen dürfen Geld verdienen können eben am Meer tauchen Spirituosen,

00:16:42: konsumieren ist so ein bisschen die These dahinter.

00:16:46: Generell kann man natürlich sagen Alkohol spielt immer nur Rolle egal ob Rezession oder Boomphase da kann ich immer investieren vorausgesetzt natürlich die Bilanzen sind stabil und Unternehmen

00:17:00: ist gesund und hat eben auch eine gewisse Ertragskraft egal in welcher Wirtschaftsphase und so befinden denke da kann man wenig falsch machen oder.

00:17:09: Genau also es sind halt übergeordnete Trends jetzt nicht unbedingt auf Gerona besorgen aber ich könnte mir schon vorstellen derjenige der jetzt wenn der Gründerzeit auch nicht gespart hat der sich einfach mal demnächst was besseres kommt.

00:17:22: Gibt ja auch welche die sind Whisky Experten oder Gin Experten und nutzen das als Kapitalanlage wenn ich absoluter Experte bin wirklich sinnvoll wenn ich aber nur alleine bin,

00:17:36: würde ich davon abraten da würde ich mich lieber auf aktien konzentrieren,

00:17:39: da sind dann auch so Liebhaber Sachen da spekuliert man dann gewissen Expertenkreis.

00:17:48: Genau kann man das Thema Alkohol für dich so abgehackt Florian oder hast du da noch ein paar Küsschen drin nee können wir überspringen aber tendenziell soll mal auf dem Shampoo okay.

00:18:02: Wir haben eine Frage eines Clubmitglied bekommen von dem lieben Park zum Thema Silberpreis und ja das kann,

00:18:12: ich habe also dankenswerterweise auch als Sprachnachricht die würde ich jetzt gerne einmal kurz einspielen ein Moment,

00:18:18: freue mich bei der Gelegenheit den Florian König dann auf die nächste persönlich kennenzulernen beim ersten Privatinvestor Club treffen liebe Grüße schon mal vorab.

00:18:27: Und ich habe eine Frage an euch und zwar meine Frage ist folgende bezüglich des Silberpreises wie eure Einschätzung zum Silberpreis ist und zur Silberpreisentwicklung.

00:18:37: Da wird ja aktuell viel drüber diskutiert und ich muss sagen es gibt keine andere SF Klasse.

00:18:43: Über dich öfter höre dass sie unterbewertet Zahl und ja selber ist ja so günstig und kauft Silber und überhaupt.

00:18:52: Vielen Dank für die Frage.

00:18:55: Also Silber sind mir grundsätzlich auch sehr spannend weil vor allem das Verhältnis zwischen Gold und Silber in der Vergangenheit auf dem Allzeithoch war also man hat teilweise,

00:19:07: 110 oder 120 Silber unten hinlegen müssen um Platz 3,

00:19:16: Goldhamster also das ist Verhältnis ungefähr aktuell aber es war halt deutlich höher.

00:19:26: Das heißt wir halten Silber schon infomanagement für attraktiv haben das auch in unseren Hedgefond aufgenommen.

00:19:36: Hat nur ich das Problem immer wieder Lagerung weil da gibt's dann um ab um 4 Uhr Tonnen und da muss man auch erstmal gewisse Lagerstätten finden

00:19:45: und entsprechendes dann auch teurer aber tendenziell Silber

00:19:50: ist spannend ist eine interessante Sache die halt auch gerade in der Rezeptionszeiten sich gut entwickelt.

00:19:58: Wir müssen aber schauen seit Anfang März hat schon Silber einen vernünftigen Sprung hingelegt und ist fast um 50% gestiegen

00:20:06: also seitdem wir damals gesagt haben ok ist wirklich extremst günstig im Verhältnis zum Gold hat sich es auch schon wieder erholt.

00:20:17: Wie löst ihr das in etwa so wie löse diese Frage der Lagerung über was zu erzählen.

00:20:28: Ohlstadt Florian.

00:20:36: Ich höre dich nicht ja ich kann ja auch nicht hören dann sag mal was.

00:20:43: Pascal hör ich ja jetzt könnt ihr mich jetzt hören und wann bin ich ausgestiegen.

00:20:54: Füge das Problem lösen ja genau Lagerung.

00:20:58: Genau alte so sicher wie möglich haben wir das bei Banken und Sicherheitsunternehmen in Liechtenstein der Schweiz

00:21:07: das ist so aus unserer Sicht gut aufgehoben auch außerhalb des direkten Zugriffs das deutsche Staats und damit wir uns ganz wohl.

00:21:18: Hast du noch was zu sagen kannst du unserem Clubmitglied Mark da noch was essen habe da nichts mehr zu ergänzen an Florian soweit.

00:21:27: Meiner Meinung nach alles gesagt mit dem Gold und Silber Liebe über sie wissen selbst und eher konservative Anlagemöglichkeiten.

00:21:36: Ein bisschen deutlich deutlich deutlich deutlich wachstumsorientierte

00:21:42: softbank vor allem mit dem müssen Bands meiner Wahrnehmung war das immer ja so ein großer vor der weltweit sehr stark in Startups investiert hat,

00:21:53: aber trotz.

00:21:55: Ja einiger guter Tech Werte die in letzter Zeit auch d'Ancona gut gelaufen sind er hat auch softbank also ist doch denkt auch ein bisschen unter die Räder gekommen woran lag das Florian.

00:22:06: Also es lag an einer großen Beteiligung wie wirkt die wollte man ja unbedingt noch an die Börse bringen zu Hugo Renten Milliarden nur sollen wie 45.

00:22:17: 48 Milliarden dann gabs eine Schwenkrädern die Aussichten nicht mehr ganz so in den Himmel gelobt und jetzt kriegt man vielleicht noch acht oder fünf Milliarden das heißt hier

00:22:30: sind halt auch die anderen die mehr trifft für die Zukunft einfach sehr sehr empfindlich will ich mal sagen.

00:22:40: Und deswegen ja das unter dem Hut noch weitere Portfolio Positionen slack z.b. so eine Plattform mit dem man zusammenarbeiten kann genau schlussendlich muss man sagen

00:22:54: der Portfoliomanager oder der große Coup oder dahinter steht dieser Sand hat schon immer viel auf

00:23:02: Bier gewettet viel spekuliert es nicht unbedingt sehr konservative Investor aber mehr hat auch mal Glück oder einfach ein gutes Händchen gehabt wie z.b.

00:23:14: Alibaba in der Finanzkrise ist jetzt auch eine Beteiligung Design

00:23:20: Mutterkonzern dafür Softbank eigentlich ganz gut aussehen lässt aber er hebelt alles auch sehr also es kann dann halt auch ganz schnell in die andere Richtung gehen und einfach sehr sehr dickes Minus dastehen.

00:23:32: Ja ja sag doch nicht wieder Cash gebraucht ich glaube die Position an T-Mobile wird veräußert unter anderem auch an die Deutsche Telekom ja das sieht man.

00:23:41: Ist dringend Liquidität anscheinend nötig wie es aussieht,

00:23:45: das stimmt ja war ja gerade so so unternehmen zu Startups verschlingen auch sehr viel Cash und er hat im Betrieb mit seiner Philosophie auf den ganzen Markt kaputt gemacht wenn man,

00:23:57: das unterstrich so zusammen fast er hat ja im Prinzip gesagt hier.

00:24:02: Wenn ihr 200000000 braucht kriegt er von uns 500000000 hauptsache ihr geht sehr aggressiv in die Märkte rein und gewinnt Kunden.

00:24:11: Das ist natürlich keine vernünftige Kaufmanns Regel da einfach sehr aggressiv vorzugehen und das verschlingt erstmal richtig Kohle und wenn es dann halt nicht den entsprechenden Erfolg hat.

00:24:22: Dann

00:24:23: kommt der Bumerang zurück und man wird irgendwann illiquide und muss alles was einigermaßen vernünftig läuft zu Cash machen,

00:24:32: die Nummer 1 parkieren Start-ups war es auch einfach Kundenzahl zu steigern die mehr Nutzer desto besser Netzwerkeffekte aufbauen immer weiter ausweiten auf die Profitabilität oder der wenig geachtet.

00:24:43: Da gab's Angleichung der jetzt muss man auch sagen.

00:24:50: Auch weiter von softbank ja auch das im Moment durch Gerona dazu führt,

00:24:55: das ja diese diese Zeiträume die finanziert werden müssen wachsen also früher war es vielleicht so einmal im Jahr dass man eine Finanzierungsrunde start-up,

00:25:04: wollte er sagen manche Berater hier geht lieber eine Finanzierungsrunde und sagt ja wir müssen jetzt 18 Monate.

00:25:11: Öffne amtierend Rennanzug und noch das wird dann natürlich deutlich schwieriger zu viele Kleinunternehmen durchstarten möchten absoluter wichtig ist das auch.

00:25:21: Das richtig gute Start abpassen benötigen Chef mir dahinter hat das kann dann mittlerweile auch selbst Cache erzeugen und selbst noch hinzu Cashflow hinlegen das

00:25:32: brauche nicht so viel Geld von irgendwelchen anderen Unternehmen anzeigen es einfach dass der Fokus des Managements der auch in die Richtung Cash Generierung,

00:25:41: und denke ich das ganze scheint ja.

00:25:45: Gut es gibt nicht nur softbank als großen weltweit agierenden vor ja die Betrüger sind sie kennen alle auf den großen norwegischen staatsfond aktuell.

00:25:56: Ja hat er essen an der Management von rund 900 Milliarden.

00:26:01: Wo man ganz ein Skandal um.

00:26:06: Tinder den obersten for Manager hestert ist das glaube ich nicht richtig gelesen habe.

00:26:13: Und seiner Nachfolger ein Hedgefond Manager aus den USA,

00:26:18: denn dabei werden soll ja der soll ich meinen Flug in die USA finanziert und kleinen presseskandal gesorgt.

00:26:27: Aber was vielleicht noch wichtiger auf den Punkt könnt ihr natürlich gerne noch eingehen.

00:26:32: Steffi wichtiger Punkt ist aus meiner Sicht ja dieser obigen Staatsform der kann im Normalfall und 3% ab,

00:26:40: Kapverden covid den norwegischen Staatshaushalt mitzufinanzieren jetzt im Zuge von Corona wo die diese covid auf 4,2 %,

00:26:49: das heißt natürlich in solchen Notfällen in solchen Krisen kann da eben Norwegen auf auf diese zugreifen.

00:26:57: Dort sich eben natürlich auch Dividendenzahlung bedienen die da Jahr für Jahr.

00:27:05: Ja wie sieht ihr das Thema den Florian Wurzeln der letzten Podcast Folge das Thema Stator schon mal angesprochen recht spontan wäre natürlich gleich eine gute Idee für Deutschland oder für Europa wie sie dir das ganze Thema norwegischer staatsfond.

00:27:20: Auf der aktuellen also tendenziell sich sehr positiv Norwegen wollte sich damit ja unabhängig hermachen vom Öl.

00:27:29: Dir auch gelogen und gerade jetzt in der Krisenphase müssen sie halt nicht weitere Schulden aufnehmen und sozusagen

00:27:37: der nachfolgenden Generation da nachher

00:27:42: ja das ganze scheint ja das man und kann halt da aus ihren Vermögenswerten schöpfen und der Staatsform ist ja auch eine Vergangenheit ganz gut gelaufen.

00:27:52: Das heißt ist ein richtiger Moment das hört.

00:27:57: Zu gestalten Aussicht vom staatlicher Semester wird noch nicht sagen wenn man jetzt das Geld im staatsfonds bläst kann man wahrscheinlich günstig.

00:28:07: Beide Unternehmen.

00:28:09: Aufsammeln und dann langfristig davon profitieren also immer eine gute Verhandlungssache aber auch diese 4% die Sohle rausnehmen wollen.

00:28:19: Seid nicht also viel also dementsprechend das größte Vermögen bleibt rum Staatsform und wird langfristig für Norwegen arbeiten und nicht für uns nicht für uns Deutsche weil wir sowas nicht haben,

00:28:31: ich finde das schon ganz ganz wichtig. Alles muss man sich vergegenwärtigen jedes Land liegt jetzt der wirtschaftlichen Krise in jeder Nation werden öffentliche Gelder werden Steuergelder

00:28:42: nutzt um diese Krise zu überbrücken ist werden Schulden aufgenommen,

00:28:46: Norwegen ich weiß nicht ob sie schulden auch aufnehmen parallel dazu kann natürlich möglich sein ich weiß dass ich genau aber zu den ganz großen Teil wird eben dieser vorab angezeigt

00:28:56: und es werden beispielsweise Dividendenzahlung wieso du so Jahr für Jahr reinkommt dann genutzt um den Haushalt zu stopfen oder das wäre nämlich schon

00:29:06: Generation noch damit belastet sondern ist einfach aktuellen entnommen.

00:29:14: Ja und dass dir was du angesprochen hast mit den Skandalen finde ich super fein das sieht man auch mal aus der Ferne Kultur dahinter implementiert hat also.

00:29:26: Also zum Bowlen hat keine Geschenke annehmen dürfen von anderen bzw auch die dürfen gleich auch nicht mit Privatjets fliegen die Portfoliomanager von

00:29:35: vom deutschen staatsfonds das finde ich halt sehr bodenständig auf dem Boden geblieben das

00:29:42: und dass er im Prinzip sich dann hinstellen sagt ok ich habe riesen Fehler gemacht richtig doof gelaufen tut mir leid ich rechne mir Konsequenzen und kann mit den Konsequenzen leben weil ich diesen Fehler gemacht habe finde ich auch gut.

00:29:55: Wichtig ist halt auch dass man nicht nur ein staatsfonds.

00:30:00: Implementiert sondern auch die Kultur dahinter stimmt und ich glaube in Norwegen was das so.

00:30:06: Touristen bisher. Ich denke ja da ging es um einen Flug das finanziert worden ist von einem.

00:30:13: Ja möglich Profiteur in der Zukunft von seinem potentiellen Nachfolger eben und ja ich denke da gab es schon mal.

00:30:21: Ja andere Peanuts umgehe eben nicht.

00:30:26: Also so ein großes Thema drumrum.

00:30:35: Der Hengst der ist da sehr ehrlich hatte wie du sagst eine gute Kultur etabliert und das natürlich auch wichtig wenn man solche großen

00:30:45: Vehikel Aufbau die daneben natürlich auch woher soll das Geld kommen ist wird immer aus öffentlichen Geldern kommen die da investiert werden Norwegen hat jetzt natürlich den Ölhandel gehabt

00:30:54: und hat da eben die Erträge investiert das hätte jetzt Deutschland oder Europa erstmal nicht während öffentliche Gelder Steuergelder die investiert werden müssten,

00:31:02: und da ist natürlich ganz wichtig dass wir eine entsprechende politische demokratische Kultur haben ansonsten wird das natürlich von den Politikern und von den angeschlossenen vor managen sie dann natürlich auch privat profitieren wollen.

00:31:17: Stimmt also DEUTSCHLAND können sich halt auch übelst

00:31:21: die gute Bonität finanzieren das heißt also aktuell haben und gute Bonität wir wissen ja alle nicht wie es genau weitergeht mit der Automobilindustrie und da hängt ja viel dran

00:31:31: dementsprechend sollte man jetzt gute Bonität nutzen und vielleicht Staatsanleihen.

00:31:37: Über 10 Jahre aufnehmen zu einem Negativ Verzinsung und das halt vernünftig anlegen genau.

00:31:51: Ute im Vorfeld Pascal Florian hattet ihr noch einen arabischen Staat vor angesprochen

00:31:58: wurde im Jahr 2015 gegründet ich weiß absolut gar nichts darüber was habt ihr zu dem Thema halt zu sagen was da für Entwicklung warum wollte ich dir das Thema ansprechen.

00:32:08: Deswegen bist du auch gleich geswitcht von softbank nach Norwegen weil das eigentlich gar nicht keinen Sinn ergibt.

00:32:15: Weil alt auch der arabische staatsfonds von.

00:32:21: Saudi-Arabien ist auch ein großer Geldgeber von softbank von den Zukunftsform den sie da haben das heißt ja.

00:32:30: Vor fünf Jahren hatte Prinzip damals der prinz gesagt wir müssen unabhängig ja werden vom Öl Öl ist ja auch die alleinige Einnahmequelle gewesen wir müssen unsere Vermögenswerte streuen.

00:32:43: An sich sehr sinnvoller Schritt das ist halt auch gelungen mittlerweile ist der staatsfonds schon sehr sehr groß ich gucke mal ob ich jetzt

00:32:56: genaue Zahlen bekomme aber tendenziell

00:33:02: hatte auch 300 Milliarden Dollar das ist schon enorme Wert und investiert vor allen jetzt alles wieder norwegische Staatsform in der Krise und jetzt vor allem wo die Kurse rückgängig waren ordentlich aktien gekauft

00:33:16: von Facebook von Walt Disney von Cisco also alles unternehmen die vernünftig Geschäftsmodell haben

00:33:26: und die auch lange davon. Ich profitieren darüber hinaus gab es noch Anteil Käufe bei Boeing.

00:33:35: Holen für dich natürlich äußerst spannend weil ich sehr günstig waren

00:33:38: und in der Vergangenheit auch viele management Fehler gemacht haben eventuell ist das Mensch mit der auch abgehoben nicht wie beim Navi staatsfonds nicht mehr so Booten Arena in der Produktion sondern hat auch

00:33:51: das Management von Boeing in ganz anderen Standort als die eigene Produktion,

00:33:56: aber tendenziell sieht man hier bewegt sich einiges gerade der Zusammenbruch des Ölpreises,

00:34:02: die man gesehen hat eine Vergangenheit hat den Staatsform nicht dazu bewegt die Investition zu kappen sondern hat er doch einfach weiter investiert.

00:34:14: Das ist glaube ich langfristig wichtig was ich noch spannend fand eine Schlagzeile aus der Vergangenheit dass der Staatsform auch Anteile aufgebaut hat an.

00:34:25: Europäischen Ölunternehmen wie z.b. unsere total aus Frankreich bei den Unternehmen sind wir ja auch

00:34:34: beteiligt und Fitness ganz spannend weil es mit die beste Bilanz hat und auch langlaufende Reserven

00:34:41: jetzt müssten das ja eigentlich absolute Experten sein im Bereich Öl und die erkennen so einen Wespen als unterbewertet.

00:34:50: Das heißt wir besteht unsere These dass wir eigentlich richtig liegen bei dem Investment und wir vielleicht langfristig davon profitieren,

00:34:59: ungeachtet im Prinzip dieser Diskrepanz man will unabhängiger werden von Öl investieren aber in europäische Ölunternehmen das weiß ich nicht genau wie ich das bewerten soll.

00:35:08: Aber tendenziell ist es ein Unternehmen oder ein Staatsform der viel Macht sehr flexibel ist der vielleicht auch Fehler macht hinsichtlich.

00:35:19: Das Zukunftsfonds was da der damit San aufgelegt wurde.

00:35:26: Aber langfristig glaube ich ist das der richtige Weg um sich oder wenn ich zu machen zum Öl.

00:35:32: Morgen Pascal bist du noch da oder hast du schon gemacht.

00:35:38: Wie siehst du denn staatsfonds ich sehe das ähnlich wie du also ich denke Saudi-Arabien muss sich auf jeden Fall unabhängig vom Öl machen ich glaube das die aktuelle Ölpreis Situation das noch mal.

00:35:51: Stark verdeutlicht einerseits ist natürlich die Fracking Industrie jetzt auch deutlicher belastet in den USA das heißt die stehen auch vor großen Herausforderungen was natürlich wieder für die.

00:36:00: Am arabischen Länder ja vorteilhaft sein kann,

00:36:04: aber sich einfach breiter aufzustellen sich unabhängig vom Öl zu machen das über ein diversifiziertes Portfolio zu machen,

00:36:10: ist auf jeden Fall der richtige Schritt dass da natürlich auch Fehler entstehen wie bedienen Westie Zion in den wischen fand er halt sehr aggressiv vorgegangen ist

00:36:20: und wie du schon sagtest wenn er 200 Millionen braucht dann gehen wir euch 500 was natürlich jetzt ja in der Tat kann

00:36:28: sinnvoll das kaufmännisches Vorgehen ist was jetzt natürlich sich insbesondere in der Situation mit wework auch bitte recht für diesen vor.

00:36:39: Naruto loads

00:36:42: also ich kann man grundsätzlich auch so ein bisschen eher aufs Gesamtbild schlussfolgern das heißt es ist sinnvoll in Aktien zu investieren viele

00:36:51: eventuell auch schlaue Leute machen ist über den norwegischen Staatsfonds oder den saudi-arabischen staatsfonds kommt auf den Zeithorizonte an aber

00:37:00: langfristig kann man Erfolg haben es werden immer Fehler dabei sein aber das schöne ist auch wie Peter Hinsch sagt.

00:37:08: Ich brauche nur 23 in Norm Bude Unternehmen an denen ich beteiligt habe und dann lohnt sich eigentlich das legt die Arbeit des lebenslangen Investierens schon vollkommen.

00:37:20: Zeitungswagen ganz richtig aber diese 23 Investments natürlich zu finden das natürlich auch aber da kann man nicht nur Wachstum gucken wohin die Titel kaufen die jetzt angesagt sind jetzt gleich dahin Kurssteigerung,

00:37:34: diese Unternehmen nicht nur was Nutzerzahlen Netzwerkeffekte angesprochen angeht sondern sind die eben auch so habe das die Werte generieren für das Turniere.

00:37:45: Habt ihr noch den Jungs über die wir heute sprechen sollten oder was das für euch,

00:37:50: also wichtig mich Amba Fragen erreicht zu aena und fraport okay ja gern,

00:37:56: sind ja auch sehr betroffen in der Crona Phase übergeordnet muss man Sachen zum Flughafen hat ein Geknalle Monopol das heißt,

00:38:09: Frankfurt wird weiterhin mich der Standort bleiben auch die Flughäfen in Spanien die bei einer drin sind sind weiterhin wichtig aber aktuell kam natürlich der Reiseverkehr zum Erliegen man macht nur noch.

00:38:23: Geld über den Transport und das führte dazu dass auch fraport einige,

00:38:29: Investition zurückschrauben mussten Pascal weißt du noch wo wir die Leute von fraport zum Eigenkapitalforum gesprochen haben der wäre extrem Investitionen am neuen Termine.

00:38:41: Ja genau genau das war schon sehr umfangreiches Projekt was wir uns da dargestellt haben

00:38:46: am Mixer sogar noch mit einem eigenen Stück weitere Autobahn aber das ist jetzt sicherlich eine Sache die jetzt erstmal zurückgestellt wird was weißt auch gesehen haben ist dass die Flughafenbetreiber ja auch alle ihre Dividenden gestrichen haben,

00:38:59: am Wasser türlich Jagdtrieb wirtschaftlich eine sinnvolle sinnvolle Maßnahme.

00:39:08: Auf dem dividendenjäger der jetzt gleich erstmal stimmt das ja auch dass diese Unternehmen erwirtschaften und den langfristigen Erfolg.

00:39:21: Na darüber hinaus sind die halt aktuellen Spiel bei von der Politik wann geht's weiter wann fliegen die ersten Flugzeuge und da bin ich eigentlich optimistisch ich glaube die ersten Flieger sind schon wieder nach Athen geflogen.

00:39:34: Wird Urlaub zu machen das also langsam kehrt wieder Leben ein die Flughäfen sind nicht mehr so gespenstisch wie eine Vergangenheit aber das

00:39:45: autoscheune ganze Zeit bis ich vollständig normalisiert und für uns natürlich als langfristige müssten wir müssen sich vorstellen wird sich irgendwann mal

00:39:53: wieder vollständig normalisieren da sehe ich auch ein paar Punkte die dagegen sprechen zum einen hat sich bewährt.

00:40:01: Mit so digitalen Medien zu kommunizieren,

00:40:08: zum anderen ist man glaube ich auch dazu übergegangen das nicht jedes Meeting vor Ort stattfinden muss weil es ja alt auch,

00:40:16: kosten trinkt und man kann es Prinzip auch schnell über Telefon klären aber eine Reisebereitschaft bleibt weiterhin ist bei weiterhin wichtig.

00:40:28: Viele Flughäfen miteinander zu verbinden.

00:40:32: Ich gehe davon aus dass das auch wieder zurückkehrt wann ist natürlich eine Frage wenn ich 100-prozentig klären können weil es sehr politisch ist aber tendenziell haben gerade die zwei Flughäfen.

00:40:46: Eine sehr gute Ausgangsposition zu fraport noch mal kurz wer ist da der größte Mitbewerber da das Freiburg Management klar gesagt,

00:40:57: unsere größte Kunde ist Lufthansa und Lufthansa hat weiterhin in großen große Flughäfen in Zürich und München deswegen sind das eigentlich unsere größten Konkurrenten,

00:41:09: ja dahingehend müssen wir schauen wie das an läuft auch in der Schweiz wie.

00:41:15: Nein Prinzip die Reichen wieder möglich sind wenn die Schweizer natürlich da dick schneller sind könnt fraport nach doll haben

00:41:23: aber insgesamt hat der fraport nicht nur Frankfurt sondern auch viele griechischen Flug griechische Flughäfen dahingehend muss man sagen Ja wird sich das langfristig noch visieren was wichtiges früher fraport das

00:41:37: die Verschuldung des Unternehmens sehr langfristig ausgerichtet ist,

00:41:42: das heißt jetzt im Jahr 2020 werden nur noch ungefähr 345 Millionen fällig der größte Batzen kommt dann.

00:41:54: Im Prinzip wahrscheinlich 2020 ein bisschen größer mit 454 Millionen aber richtig viel kommt dann im Jahr 2027 und bis dahin hoffe ich dass wir Corona eine Schwester vergessen haben.

00:42:09: Und ja langfristig wieder alles im Lot ist.

00:42:16: Irgendwann ist immer das so angesprochen hat Florian also ist ja eine gesamtgesellschaftliche Frage jeder hat irgendwie was mit geflogen und fragt sich jetzt gleich wie viel Verkehr brauchen wir überhaupt noch in Zukunft

00:42:30: was angesprochen Videokonferenzen,

00:42:34: Telefonkonferenz mit technischem ausgefeilter wenn immer besser die Bandbreiten steigen überall es ist also auch möglich von zu Hause aus viel zu machen er muss mich unbedingt ins Ausland reisen kann vielleicht in Büros zu besuchenden Kollege,

00:42:47: auch digital.

00:42:49: Und dass ich mir natürlich oder ich kann mir vorstellen auch für euch Analysten es da sehr sehr schwierig zu ergründen und mit welchem Mütze aufkommen z.b. Airlines in Zukunft profitabel arbeiten.

00:43:03: Werden also ich glaube nicht normalisieren Normalisierung bedeutet dies nicht dass wir wieder alte

00:43:09: Flug Verkehrszahlen und nutze auf am Zahlen sehen werden sondern die die Airline Züge einfach mit anderen zahlen operieren mit anderen aufkommen.

00:43:18: Verstehe ich das falsch.

00:43:21: Also gerade bei den Airlines sie ist wirklich ein schwieriges Thema auch mit Hinblick auf staatliche Vorgaben.

00:43:30: Wenn Airlines jetzt wirklich dazu verdonnert werden dass die Mittelreihe nicht mehr besetzt werden dürfte.

00:43:34: Das würde ja extreme Herausforderung darstellen würden das heißen Flug kann gar nicht mehr so effizient

00:43:41: außer Urlaub gebucht werden wie das vorher der Fall war das wird natürlich gerade so kosten eine Airlines wie Ryanair natürlich besonders treffen

00:43:50: deren Geschäftsmodell ja maßgeblich davon abhängt dass das Flugzeug voll ist dass das Flugzeug wieder schnell in der Luft ist es auf die Frage ist nach jedem Flug sollen da umfassende Desinfektionsmaßnahmen das heißt

00:44:04: wann er konnte das Flugzeug gar nicht mehr so schnell hoch bringen wie sie das sonst immer geschafft haben.

00:44:10: Da sind noch viele offene Punkte die die das ja wieder schwierig machen das zu bewerten was ich für realistisch halte das ist dass die Preise fürs Fliegen wahrscheinlich anziehen werden.

00:44:22: Sicherlich werden weil einfach gewisse Fixkosten bestehen und müssen gedeckt werden annehmen auf dem Kunden auch in Zukunft,

00:44:30: auf jeden Fall ist das Thema für mich also die Frage wie effizient werden in Zukunft die Airlines arbeiten müssen.

00:44:36: Ich denke dass kein Zimmer wo man jetzt wieder schnell investieren kann oder sollte aus meiner Sicht zumindest weil da einfach noch ganz ganz viele Fragen umgekehrt sind man dann doch eher tiefergehend analysieren muss gerade was und Entscheidungen.

00:44:52: Okay aber eben auch ja auch damit müssen Focus und ein bisschen Geduld und wirklich guten Ergebnis.

00:45:00: Sicherlich in Zug Element mit drin im Moment

00:45:03: einfach eine Komponente die man nicht berechnen kann tendenziell sehe ich es auch so wie Pascal das halt die Preise steigen weil Überkapazitäten abgebaut werden weiß also auch für so alteingesessene.

00:45:17: Airlines wie Lufthansa ist es eine Chance einfach mal dieses ganz unternehmen bisschen mehr auf Effizienz zu trimmen.

00:45:26: Dahingehend ja die Preise steigen man wird effizienter.

00:45:31: Und man muss halt schauen was die Politik macht und das ist ja ganz spannend bei Lufthansa wie weit sich Politik beteiligt es gibt immer noch keine vernünftige Aussagen es gibt jede Menge Spekulationen bin gespannt was wir da vielleicht am Wochenende oder nächste Woche sehen werden.

00:45:46: Simon Strich unter Jungs.

00:45:51: Ganz liebe Zuhörer das war's für die ich glaube heute war die 14 episode ist gewahrt Investor Podcast für Aufmerksamkeit

00:46:01: freue mich wenn sie auch beim nächsten Mal wieder einschalten ich denke mal so in 10 bis 14 Tagen hören wir uns und mindest für den Podcast noch mal Jungs bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit.

00:46:10: Schöne Grüße ins Homeoffice und servus alles Gute bleiben Sie gesund tschüss zusammen schönes Wochenende.

Über diesen Podcast

Geldanlage ist Chefsache – Ihre eigene! Wir wollen Sie fit machen für die Aktienmärkte und präsentieren Ihnen dazu jede Woche fundamentale Unternehmensanalysen, substantielle Nachrichten und Grundlagenwissen des Value Investing.

von und mit Florian König, Alan Galecki, Pascal Andres, Henning Lindhoff

Abonnieren

Follow us